Eindrücke aus dem Südtirol

Eingetragen bei: Degustationen, Reisebericht | 0

 

Auf Einladung von Südtirol Wein konnte ich eine kurze Weinreise ins Südtirol machen. Diese Gelegenheit habe ich mir nicht entgehen lassen. Die Landschaften sind eindrucksvoll, liebliche Gegenden, geprägt von Apfelplantagen vor eindrücklicher Bergwelt. Man trifft auf sehr gastfreundliche Leute und gutes Essen, welches irgendwo zwischen der österreichischen und der italienischen Küche angesiedelt ist. Aufgrund dieser topographischen und kulinarischen Voraussetzungen lädt die Region dazu ein, mit dem Fahrrad erkundet zu werden.

Der erste Eindruck war hingegen etwas ernüchternd.… Mehr lesen

Mal wieder ein paar Pinot noir probiert

Eingetragen bei: Degustationen | 2

Pinot noir Jahrgang 2011

Die Faszination der Sorte Pinot noir liegt sicher darin, dass die daraus erzeugten Weine die Herkunft klar abzeichnen. Die Qualität der Weine ist stark vom Boden, dem Mikroklima und dem Erzeuger abhängig. Der Jahrgang 2011 hatte zumindest in Europa eine speziellen Verlauf. Der Frühling war ungemein warm und trocken, es wurde schon befürchtet, dass es ein ähnliches Jahr wie 2003 geben könnte, der Sommer war dann aber sehr nass und eher kühl.… Mehr lesen

Pinot noir, der Versuch einer Annäherung

Eingetragen bei: Degustationen | 0

Die Sorte Pinot noir ist sicherlich eine sehr alte Rebsorte, welche ihren Ursprung irgendwo in Frankreich hat. Die Herkunft ist immer noch nicht vollständig geklärt. Man kann aber davon ausgehen. dass die Sorte im Burgund seit hunderten von Jahren kultiviert wird. Aufgrund dieser immensen Erfahrung ist es nicht verwunderlich, dass die Sorte dort die am höchsten bewerteten Weine liefert. Der Streit, ob ein gut gereifter Burgunder oder ein hochklassiger Bordeaux der bessere Wein sei, wird wohl nie geklärt werden können.… Mehr lesen

Sauvignon blanc, eine Standortbestimmung

Eingetragen bei: Degustationen | 0

Sauvignon blanc ist eine Traubensorte, die nicht allen Leuten gefällt. Zuviel Frucht, zu aufdringlich, zu sauer. Dies alles sind Argumente, welche gegen die Sorte sprechen. Als Elternteil des Cabernet sauvignon kann der Sorte eine gewisse Wichtigkeit nicht abgesprochen werden. In gewissen Ländern, wie z.B. Neuseeland ist sie sogar immens wichtig. 80% der Weinexporte aus Neuseeland entfallen auf die Sorte.

Welles Reserve 2008 Weingut Lackner-TinnacherNun, wie degustiert sich die Sorte und vor allem, wie gefällt sie? Dazu habe ich im Jahr 2012 eine Auswahl an Sauvignon blanc-Weinen aus der ganzen Welt zusammen gestellt und wir haben die Weine in einer grösseren Gruppe blind degustiert.… Mehr lesen

Mémoire des Vins Suisses

Eingetragen bei: Degustationen | 0

Die Vereinigung „Mémoire des Vins Suisses“  hat sich zum Ziel gesetzt ein Schaufenster für gereifte Schweizer Weine zu schaffen. Dazu haben sich im Jahr 2002 Weinjournalisten und Produzenten zusammengetan, um von den jeweiligen Spitzenweinen jedes Jahr 60 Flaschen einzulagern. Das Ziel war und ist diese Weine in gereiftem Zustand präsentieren zu können. Anfangs waren 21 Produzenten aus allen Regionen der Schweiz dabei, heute sind es 56 Produzenten, von welchen je 1 Wein auserkoren wurde. Die Journalisten verpflichten sich die Weine zu beschreiben und die Qualität der Weine zu dokumentieren.… Mehr lesen

Weissburgunder-Degustation

Eingetragen bei: Degustationen | 0

Weissburgunder-Degustation am 18. Januar 2015

Der grosse Sieger einer Pinot blanc Degustation heisst „Weissburgunder Eckberg 2013“ vom Weingut Lachner-Tinnacher aus der Steiermark in Österreich. Einige Weinfreunde haben sich getroffen um sich einen Überblick über die Stilistik und Vielfalt der Rebsorte zu machen, dabei wurden 13 Weine des Jahrgangs 2013 blind verkostet. Anschliessend wurden 8 Weine der Jahrgänge 2011 und 2010 degustiert und bewertet. Dabei hat der Weissburgunder Engelsberg *** Spätlese trocken 2010 des Weinguts Knab aus Endigen in Baden am Besten abgeschnitten.… Mehr lesen